Danke für eine schöne resonante Verreibung

Am 22.11.2014 haben sich 8 Personen eingefunden, um gemeinsam die resonante Verreibung einer Heilpflanze durchzuführen. Es war für alle ein sehr schönes, gebendes Ereignis, wie die einzelnen Verreibungsprotokolle gezeigt haben. Das Geheimnis, um welche Pflanze es sich bei der Verreibung gehandelt hat, wurde allerdings erst am Ende der gemeinsamen Besprechung verraten.

Es war die griechische Myrte (myrte communis) welche uns in dieser spannenden Meditation begegnet ist. Momentan arbeite ich an einer Zusammenfassung der wahrgenommenen Themen und werde diese dann gerne auf meiner Seite veröffentlichen.

Hier schon mal ein kleines Zitat aus einem Verreibungsprotokoll, welches das zentrale Thema der Myrte sehr schön verdeutlicht.

Ich tanze durchs Leben.
Ich verbinde mich und bin doch ich selbst.
Ich verbinde.
Ich

eine blühende Myrte im Gohliser Schlösschen in Leipzig

eine blühende Myrte im Gohliser Schlösschen in Leipzig


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.