Zappelphilipp oder Sitzfleisch – der Einfluss des Atemtyps auf Lern- und Bewegungsverhalten

lesende Kinder

Foto: istock.com

Unter dem Namen Terlusollogie® ist die sehr wichtige Beobachtung bekannt geworden, dass es zwei Atem- bzw. Konstitutionstypen gibt. Die Art zu atmen ist bei diesen beiden Typen im Prinzip gegensätzlich. Und aus dieser unterschiedlichen Atmung folgen auch sehr unterschiedliche Arten von Körperhaltung, Bewegung, Ernährung, Schlaf und Lernverhalten.

Das Wissen der beiden Atemtypen hat zuerst in der Musikszene Verbreitung gefunden, da die richtige Atemtechnik Sängern und Musikern die Möglichkeit gibt, noch kraftvoller und dennoch leichter Höchstleistungen zu erzielen. Doch auch um das Lernen einfacher zu gestalten und dem natürlichen Bewegungsdrang auf gesunde Weise gerecht zu werden, ist das Wissen und die Anwendung dieses Grundprinzips des Lebens sehr wichtig.

Deshalb lade ich Sie herzlich zu meinem Vortrag zum Thema „Atemtypgerechtes Verhalten und Lernen ein.

Wann: Donnerstag, den 23.Juni 2016 von 19:30 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Wo: Familienzentrum Buntekuh, Korvettenstr. 64 a, 23 558 Lübeck

Eintritt: 5 €
Anmeldung: katrin@kreativ-naturheilpraxis.de, Telefon: 0176/54859178
(Anmeldung bis spätestens 21.06.2016)

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihr Geburtsdatum, Geburtsort und Geburtszeit an. Dann kann ich im Vorfeld schon Ihren Atemtyp bestimmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.