Fragen und Antworten zur CEASE Therapie

Was bedeutet der Name CEASE?
CEASE ist eine Zusammensetzung aus den englischen Worten: Complete Elimination of Autistic Spectrum Expression (Vollständige Eliminierung der Autismus-Spektrum-Störung). Die CEASE Therapie ist eine Erweiterung und Vertiefung der homöopathischen Behandlung, entwickelt von Dr. Tinus Smits auf der Basis seiner umfangreichen Erfahrungen bei der Behandlung von Impfschäden und autistischen Entwicklungsstörungen.

Ist die CEASE Therapie nur für die Behandlung von Autismus geeignet?
Da diese Behandlung auf die gezielte und schreittweise Auflösung von Blockaden udn Heilhindernissen ausgerichtet ist, kann Sie mit Vorteil bei allen Erkrankungen als Ergänzung z.B. einer klassisch – homöopathischen Behandlung eingesetzt werden. In meiner Praxis hat es sich gezeigt, dass sie auch bei Neurodermitis, Allergien u.a. zu einer positiven Entwicklung beiträgt.

Kann die CEASE Therapie nur bei Kindern verwendet werden?
Nein, die CEASE Therapie ist auch bei der Behandlung von Erwachsenen sinnvoll. Vor allem, wenn schwerwiegende und bisher behandlungsresistente Erkrankungen vorliegen, kann sie zu einer Öffnung führen, was für den Erfolg auch anderer Therapieformen nützlich sein kann.

Warum muss ich einen so umfangreichen Fragebogen vor Beginn der CEASE Therapie ausfüllen?
In diesem Fragebogen werden alle Vorerkrankungen aber auch medikamentöse Behandlungen, Impfungen und Lebensereignisse so vollständig wie möglich erfasst und in eine zeitliche Reihenfolge gebracht. Ergänzt wird diese Auflistung mit den Beobachtungen des Entwicklungsprozesses der Person, welche in einem zeitlichen Zusammenhang zu den erfolgten Behandlungen stehen. Anhand dieser Auflistung, ergänzt durch die gründliche Erstanamnese während der ersten Konsltation, wird dann der Therapieplan aufgestellt, welcher als Grundlage und zur Kontrolle der CEASE Therapie dient.

Was passiert in der ersten Konsultation?
In der Erstkonsultation gehen wir gemeinsam den von Ihnen ausgefüllten Fragebogen durch. Durch gezielte Fragen werden vertiefende Informationen gesammelt (genau wie in der Erstanamnese einer klassisch homöopathischen Behandllung), um ein umfassendes Bild des Patienten zu erhalten. Dieses dient als erstes zur Wahl der homöopathischen Mittel wie auch zur Therapiekontrolle.

Wie lange dauert die CEASE Therapie?
Die Dauer der Therapie bis zum bestmöglichen bzw. gewünschten Zustand von Gesundheit und Wohlbefinden lässt sich nicht exakt vorausbestimmen. Jedoch gibt der Therapieplan einen gewissen Überblick über die zu erwartende Dauer der Behandlung. Diese Frage ist aber auf jeden Fall erst nach der ersten Konsultation individuell zu klären.

Was ist meine Aufgabe als Patient bzw. Betreuungsperson des Patienten während der CEASE Therapie?
Sie tragen zum Erfolg der Behandlung maßgeblich bei, wenn Sie den Fragebogen so umfassend und korrekt wie möglich ausfüllen. Auch wenn Ihnen später noch ergänzende Informationen einfallen, ist es wichtig, diese dem Therapeuten mitzuteilen. Ihre Beobachtungen der Entwicklung, gerne mit schriftlichen Aufzeichnungen, unterstützen die Arbeit des Therapeuten. Als Eltern eines autistischen Kindes sind sie die Verbindung zwischen Kind und Therapeut und fördern mit einem vertrauensvollem, aufrichtigem und verständnisvollem Verhalten die Gesamtentwicklung Ihres Kindes.

Warum finde ich keine Fallbeispiele auf Ihrer Seite, damit ich mir ein besseres Bild von den Möglichkeiten und den mit der Therapie verbundenen Schwierigkeiten machen kann?
Entsprechend der Gesetzgebung in Deutschland ist Information in dieser Form nur für Fachkreise vorgesehen, da sie möglicherweise als Heilungsversprechen aufgefasst und auch als nicht zulässige Werbung verstanden werden könnte. Wenn Sie sich für Fallbeispiele interessieren, suchen Sie bitte direkt im Internet danach. Es gibt verschiedene Blogs von Eltern betroffener Kinder, die ihre Erfahrungen im Internet mitteilen.

Sie haben noch weitere Fragen zur CEASE Therapie? Bitte schreiben Sie mir eine Nachricht, dann werde ich mich bemühen, so schnell wie möglich eine entsprechende Antwort hier auf dieser Seite zu veröffentlichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.