Ausleitung von Impfungen

Es ist für viele keine leichte Entscheidung, ob sie sich und ihre Kinder impfen lassen oder nicht. Als Eltern trifft man diese Entscheidung aus dem Wunsch heraus, für sein Kind das Beste zu tun, um es gesund zu erhalten. Jedoch sind Impfungen längst nicht mehr unumstritten, denn häufig stellen sich nach einer Imfung unerwünschte Reaktionen ein die bis hin zu schweren Erkrankungen führen können. (siehe z.B. http://www.impfschaden.info)

Um also eine fundierte Entscheidung zu diesem Thema treffen zu können, ist es sehr wichtig, sich vor einer Impfung umfassend und in alle Richtungen zu informieren. Es gibt zahlreiche Informationsseiten, welche zum Pro und Kontra von Impfungen ionformieren. Lesen Sie, vergleichen Sie und vor allem fühlen Sie in die gemachten Aussagen. Und dann entscheiden Sie sich für das, was sich für Sie gut und richtig anfühlt.

Falls Sie sich für eine Impfung entschieden haben und sich danach unerwünschte Reaktionen einstellen, kann z.B. eine CEASE Therapie zur Ausleitung und Entstörung durchgeführt werden. Diese Therapie hat sich schon in vielen Fällen als sehr hilfreich erwiesen. Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen oder auch das Buch von Dr. Tinus Smits „Autismus – zutiefst verzweifelt“ lesen. Es hat die CEASE Therapie auf der Basis seiner zahlreichen Behandlungen von Imfschäden entwickelt. In seinem Buch beschreibt er auch zahlreiche Fälle bei denen die CEASE Therapie zur Anwendung kam.

Falls Sie an einem Informationsabend zum Thema Impfen ineterssiert sind, melden Sie sich bitte bei mir. Einen entsprechenden Informationsabend biete ich auf Anfrage gerne an.